Facharbeitskreise

Kinder, Jugend und Familie

Wer macht mit?

Vertreter_innen der verschiedenen Einrichtungen und Institutionen, die im Stadtteil mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Dazu zählen u.a.:

  • Offene und (teil-)stationäre Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Schulsozialarbeit
  • Ambulante Erziehungshilfe
  • Streetwork
  • Bezirkssozialarbeit
  • Familien- und Erziehungsberatungsstelle
  • Regionale Jugendpflege
  • Einrichtungen für Geflüchtete
  • Heilpädagogische Tagesstätten und andere Tagesgruppen
  • Kirchliche Jugendarbeit
  • Weiterführende Schulen
  • Jugendbeamt_innen der Polizei
  • Bezirksausschüsse 17 und 18

Ziele, Themen und Erfolge

  • Gestaltung einer Broschüre zu Angeboten für Kinder im Viertel
  • Gestaltung eines Flyers
  • Beteiligung am Fest im Weissenseepark
  • Beteiligung am Fest in der Fromundstraße
  • Eigenes Jahrestreffen zum Thema Frühe Hilfen
  • Zusammenarbeit mit dem Unterarbeitskreis Spielen

Ansprechpartner_innen

Vera Dopfer (FAK-Sprecherin)

Kinder Tageszentrum
Severinstraße 2
81541 München

Martina Schröder (FAK-Sprecherin)

Stadtjugendamt München - Ambulante Erziehungshilfen
Severinstraße 2
81541 München

089/233-20079

Yvonne Möller (FAK-Sprecherin)

Caritas Freiwilligen-Zentrum München Ost
Daphnestraße 29 
81925 München

089/920046-90

Termine

Altenhilfe Giesing-Harlaching (ÖAG)

Wer macht mit?

Vertreter_innen der verschiedenen Einrichtungen und Institutionen, die im Stadtteil mit Senior_innen arbeiten. Dazu zählen u.a.:

  • Alten- und Service-Zentren
  • Offene Senioreneinrichtungen
  • Tagespflege und Altenheime
  • Pflegedienste
  • Gerontopsychiatrische Dienste
  • Betreuungsvereine
  • Gemeindearbeit
  • Fachstelle häusliche Versorgung
  • Bezirkssozialarbeit
  • Seniorenbeirat
  • Bezirksausschüsse 17 und 18

Ziele, Themen und Erfolge

Übersicht und Zusammenarbeit mit privaten Pflegeangeboten

Themen der ÖAG-Sitzungen 2018

  • Vorstellung „Gesamtkonzept Münchner Altenhilfe“
  • Vorstellung „Rosa Alter“
  • Vorstellung „Bay. Blinden- und Sehbehindertenbund"
  • Vorstellung Neues Entlassmanagement der Krankenhäuser

Vorschläge Themen 2019

  • Multiresistente Keime
  • Junge Pflege
  • Demenz, besonders Frontotemporal-Demenz
  • Laufende Informationen zur Flüchtlingssituation im Stadtteil
  • Aktuelles zum Pflegestärkungsgesetz
  • RAGS-Jahresthema: „Wir zusammen im Stadtteil“

Ansprechpartner_innen

Walburga Fischer (FAK-Sprecherin)

Alten- und Service-Zentrum Obergiesing
Werinherstraße 71
81541 München

089-6906162
089-69340487

Jasmin Koch (FAK-Sprecherin)

Alten- und Service-Zentrum Harlaching
Rotbuchenstraße 32
81547 München

089-6990660
089-69340487

Angela Settele (FAK-Sprecherin)

Alten- und Service-Zentrum Untergiesing
Kolumbusstr. 33
81543 München

089-661131
089-659939

Termine

Gesundheit

Wer macht mit?

  • Soziale Stadt
  • Münchner Werkstatt für Gesundheit
  • Referat für Gesundheit und Umwelt

Themen und Erfolge

Der FAK ruht derzeit, ist aber in der RAGS vertreten und unterstützt die Facharbeitskreise beim Querschnittsthema Gesundheit.

Ansprechpartner_innen

Hubert Schiefer (stellvertr. FAK-Sprecher)

Referat für Gesundheit und Umwelt

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Regionale Arbeitsgemeinschaft für Soziales

Die Regionale Arbeitsgemeinschaft Soziales (RAGS) ist das Zentrum der regionalen Vernetzung. Sie arbeitet zielgruppen- und fachübergreifend.

Sie wird von der REGSAM-Moderation geleitet. Die RAGS ist ein Delegiertengremium.

Wer macht mit?

  • Sprecher_innen der Facharbeitskreise und Projektgruppen
  • Räumliche Sozialplanung aus dem Sozialreferat
  • Leitungsebene des Sozialbürgerhauses/Jobcenter
  • REGSAM-Beauftragte der Bezirksausschüsse 17 und 18
  • Wichtige Schlüsselpersonen aus der Region

Ziele, Themen und Erfolge

Entwicklungen und Planungen, Probleme und Bedarfslagen werden hier aus der gesamten REGSAM-Region zusammengetragen und diskutiert. Die RAGS bewertet diese, entwickelt Strategien und Lösungsansätze und nimmt fachpolitischen Einfluss im Sinne der Region.

Die Anbindung wichtiger Akteure und anderer Netzwerke und Kooperationsstrukturen an die RAGS hat das Ziel, Parallelstrukturen zu vermeiden und in der Region abgestimmt zu handeln.

Besondere Themen:

  • Befragung und Auswertung zum Thema Flucht
  • Begleitung des Inklusionsmodellprojektes

Ansprechpartner

Stephan Birner

REGSAM
Bayerstraße 77a, Rgb.
80335 München

089-189358-18

Termine