Region Berg am Laim/Trudering-Riem

REGSAM-Moderatorin: Raissa Sharipova

Erfahren Sie mehr über Ihren Stadtteil und alles, was für die soziale Arbeit in dieser REGSAM-Region wichtig ist:

  • Welche Gremien gibt es und welche Themen werden dort bearbeitet?
  • REGSAM-Aktivitäten und Projekte: Was beschäftigt die Menschen?
  • Wer sind meine Ansprechpartner_innen?
  • Wissenswerte Daten zur Region

Das REGSAM-Motto lautet "Voneinander wissen - Miteinander handeln".
Machen Sie mit!

Auf eine anregende und erfolgreiche Zusammenarbeit freut sich

Ihr REGSAM-Moderatorin
Raissa Sharipova

Raissa Sharipova. Moderator_In REGSAM

Raissa Sharipova

Regionen Sendling/Sendling-Westpark, Berg am Laim/Trudering-Riem

Bayerstraße 77a, Rgb.
80335 München

089/189358-19

Termine

Runder Tisch Berg am Laim

FAK Kinder, Familile, Bildung


Ort: ZHT – Kinderclub angefragt

mehrzu: FAK Kinder, Familile, Bildung

Runder Tisch Riem


Ort: offen

Projekte

Achtung hat viele Gesichter 2019

„ACHTUNG hat viele Gesichter“ ist eine Initiative des Runden Tisches Riem.
Bewohnerinnen und Bewohner, Einrichtungen, Firmen, Institutionen und Vereine, sind eingeladen, ein Zeichen für den respektvollen Umgang der Menschen in der Messestadt und in Riem zu setzen.

mehrzu: Achtung hat viele Gesichter 2019

Kinderwünsche für den Stadtbezirk 15

Seit März konnten Kinder und Jugendliche im Auftrag der Kinderbeauftragten der Stadt und in Kooperation mit dem Bezirksausschuss 15 sowie dem regionalen Netzwerk für soziale Arbeit REGSAM ihren Stadtteil mit dem Kinder- Aktions- Koffer unter die Lupe nehmen. So konnten die Jugendlichen auf Missstände aufmerksam machen und zeigten, wie der Stadtteil Kinder- und Jugendfreundlicher werden kann. Die Ergebnisse präsentierten die circa 80 Kinder am 5. Juli im Kulturzentrum Trudering.

 

mehrzu: Kinderwünsche für den Stadtbezirk 15

Soziale Einrichtungen im Werksviertel

Am 08. Juli 2019 fand die Werksbegehung mit sozialen Einrichtungen aus dem Satdtbezirk statt.

Urbanität neu erleben - Angebote im Werksviertel

Einladung

mehrzu: Soziale Einrichtungen im Werksviertel