Friederike Goschenhofer. Moderator_in REGSAM

Friederike Goschenhofer

Regionen Milbertshofen-Am Hart, Feldmoching-Hasenbergl

Bayerstraße 77a, Rgb.
80335 München

089/189358-17

Region Feldmoching-Hasenbergl

REGSAM-Moderatorin: Friederike Goschenhofer

Erfahren Sie mehr über Ihren Stadtteil und alles, was für die soziale Arbeit in dieser REGSAM-Region wichtig ist:

  • Welche Gremien gibt es und welche Themen werden dort bearbeitet?
  • REGSAM-Aktivitäten und Projekte: Was beschäftigt die Menschen?
  • Wer sind meine Ansprechpartner_innen?
  • Wissenswerte Daten zur Region

Das REGSAM-Motto lautet "Voneinander wissen - Miteinander handeln".
Machen Sie mit!

Auf eine anregende und erfolgreiche Zusammenarbeit freut sich

Ihre REGSAM-Moderatorin
Friederike Goschenhofer

Termine

FAK Interkulturelles Zusammenleben


Ort: Sozialbürgerhaus Nord, Knorrstr. 101 - 103

mehrzu: FAK Interkulturelles Zusammenleben

FAK Gesundheit-Umwelt-Arbeitswelt


Ort: Arbeitslosenzentrum Neuherbergstraße 104

FAK Elementarbereich und Familie


Ort: Ort noch offen

Projekte

REGSAM Radl-Rundtour „Wohnen im 24. Stadtbezirk“

Wieder trafen sich am 26.07.2018 um 14.00 Uhr 23 interessierte Fachkolleg_innen aus dem REGSAM-Netzwerk zur Infofahrt „Wohnen und Wohnprojekte in Feldmoching-Hasenbergl“. -

mehrzu: REGSAM Radl-Rundtour „Wohnen im 24. Stadtbezirk“
Die Regionsveranstaltung 2017 - circa 50 Teilnehmer_innen und die Moderatorin stellt die Tagesordnung vor.

Regionsveranstaltung 2017 in Feldmoching-Hasenbergl

Die Regionsveranstaltung im 24. Stadtbezirk präsentierte einen "bunten Strauß" an Themen aus der Region, die in drei Workshops vertieft wurden.

Die Dokumentation und Ergebnisse finden Sie im Folgenden!

mehrzu: Regionsveranstaltung 2017 in Feldmoching-Hasenbergl

Rundgang Lerchenauer See

REGSAM informierte Mitglieder des Stadtrates am 05.07.2016 vor Ort über die Themen im Schwerpunktgebiet.

Nach einer Analyse der Ressourcen und der offenen Bedarfe im Viertel durch das Kooperationsgremium vor Ort stand fest: Vor allem für Senior_innen braucht es eine Anlaufstelle am See. Die Freizeitstätte platzt aus allen Nähten, ebenso wie das Schulzentrum mit Grund-und Mittelschule.

 

 

mehrzu: Rundgang Lerchenauer See